Gbanga ist beim Erschaffen von Mixed-Reality-Spielen an vorderster Front mit dabei. Nach dem Gewinn mehrerer Gold-Awards letztes Jahr, sind wir auch dieses Jahr am Best of Swiss Apps nominiert – mit drei Spielen. Unser CEO Matthias Sala wurde eingeladen, am 12. Tag der Online-Werbung der Goldbach Group die wichtigsten Aspekte zu unterstreichen, die Mixed-Reality-Spiele so besonders machen.

  1. Es ist ein immersives Erlebnis: Alles um dich herum wird Teil des Spiels und alle Sinne werden angesprochen. Die Geschichte verflechtet mit der realen Welt, was zu neuartigen Erzählungen führt. Wie in Polder, wo Fiktion auf die reale Welt trifft.
  2. Es ist ein ganzheitliches Erlebnis: Wir gehen weiter als das Tippen auf den kleinen Bildschirm. Der ganze Körper kann zum Controller werden, das Smartphone dein Begleiter und deine Brille in die virtuelle Welt. Mit neuen Geräten wie VR wird das Zusammenspiel umso interessanter – wie in Galaxy Invaders VR, wo du ein Raumschiff durch seitliches Rennen steuerst während ausserirdische Schiffe dich angreifen.
  3. Es ist ein abenteuerliches Erlebnis: Du reist durch die reale Welt, erforschst neue Bereiche deiner Umwelt und die zurückgelegte Distanz wird ins Spiel übertragen. Wie in StadtNatour, wo du die Flora und Fauna einer Stadt erkundest.
  4. Es ist ein soziales Erlebnis: Du lernst Leute kennen, die das gleiche Spiel spielen, um mit ihnen Strategien auszutauschen oder einfach, um etwas zusammen zu trinken wenn das Spiel vorbei ist. Wie in Urban Hunt, wo Tausende von Spielern einem Jäger entkommen müssen. Nach dem Spiel versammelten sich alle freudig, um sich über das Erlebnis auszutauschen.
  5. Es ist ein episches, übermenschliches Erlebnis: du kannst Dinge tun, die du vielleicht schon immer tun wolltest. Wie in smart Urban Golf, wo du virtuelles Golf durch deine Stadt spielst.

Bei Gbanga sind das unsere täglichen Herausforderungen beim Erschaffen von Mixed-Reality-Spielen – und die Gründe, weshalb es Spass macht, sie umzusetzen! Du möchtest mehr über unsere Arbeit erfahren? Wie immer sind wir jederzeit über das Kontaktformular erreichbar.

Bild: Goldbach Group