Max Havelaar ist die bekannte Non-Profit-Stiftung, die ihr Label für nachhaltig angebaute und fair gehandelte Produkte vergibt. Als Teil ihrer Gesamtkampagne zur Stärkung der Menschenrechte, entwickelte Gbanga ein spielerisches Erlebnis, um die wichtigen Ziele der Organisation zu erreichen: Noch mehr Menschen für fairen Handel zu aktivieren und zu sensibilisieren.

Für die FairFinder-Produktion kamen zwei Leidenschaften zusammen: Max Havelaar und ihr Ziel, den Einfluss fairen Handels auf unserem Planeten zu zeigen und die Leidenschaft für Mixed Reality – die reale Welt mit der digitalen Welt zu vereinen. Das Ergebnis ist eine moderne Web-Applikation mit einer begeisternden Idee: auf einer Weltkarte zu erraten, woher ein Produkt kommt. Und je genauer und schneller man tippt, desto höher ist die Punktzahl.

FairFinder wird das ganze 2021 mit monatlichen Schwerpunktthemen und neuen Inhalten dank eines vollwertigen Content-Management-Systems spielbar sein, damit Spiel-Daten, Produkt-Geoinformationen und andere spielbezogene Inhalte laufend verwaltet werden können. Bist du bereit für die Herausforderung? Wie genau weisst du, woher faire Produkte kommen? Jetzt herausfinden im FairFinder-Spiel!

Jede Spielpartie besteht aus drei Orten mit fairer Produktion – als Spieler*in wird geraten, wo genau.

Gut gemacht! Je genauer und je schneller geraten wird, desto höher die Punktzahl.

Max Havelaar fügt dem Spiel laufend weitere Standorte mit fairer Produktion hinzu – so werden die Auswirkungen fairen Handels auf der Welt sichtbar und erlebbar.